Sachbuch "Auf Kosten der Mütter" - Lagato Verlag

Hörbuchsprecherin Janna Ambrosy Frankfurt am Main

 

Anfang Januar habe ich für den Lagato Verlag das Sachbuch "Auf Kosten der Mütter" von Dr. Birgit Happel eingesprochen.


Es hat super viel Spaß gemacht mit dem Team von ten7.to und Lagato zu arbeiten!

Und natürlich freue ich mich sehr, wenn ab dem 1.3.2023 dieses so wichtige Buch in die Läden und online auf allen Plattformen auf die Ohren kommt!

 

Inhalt:

»Frauen stellen die Hälfte der Weltbevölkerung dar, verrichten nahezu zwei Drittel der Arbeitsstunden, erhalten ein Zehntel des Welteinkommens und besitzen weniger als ein Hundertstel des Weltvermögens.« United Nations Report

Es ist das erste Buch, das explizit die Finanzen von Müttern in den Blick nimmt: Die Soziologin Birgit Happel zeigt, wie hoch die Kosten sind, die für Frauen mit Mutterschaft einhergehen. Fehlende Betreuungsangebote, Diskriminierung am Arbeitsplatz, falsche wirtschaftliche Anreize sowie stereotype Erwartungen wirken sich gravierend auf ihr Erwerbseinkommen aus. Unsere Arbeitswelt und die vorherrschende Vollzeitnorm baut auf die Care-Arbeit von Müttern – räumt ihr jedoch keinen angemessenen wirtschaftlichen Stellenwert ein. Zugleich wird von Müttern erwartet, privat fürs Alter vorzusorgen, was für viele kaum möglich ist, obwohl es gerade für sie besonders wichtig wäre. Das finanzielle Ungleichgewicht nimmt Frauen wichtige Spielräume und bringt Selbstwert und Partnerschaft aus dem Lot. Dank kluger Analysen, anschaulicher Beispiele und inspirierender Reflexionsimpulse schafft dieses Buch ein neues Geldbewusstsein und mehr finanzielle Sicherheit. So werden Mütter wieder zu selbstbestimmten Akteurinnen ihrer Geldbiografie!
Sachbuch: Kösel Verlag
Hörbuch gesprochen von Janna Ambrosy: Lagato Verlag
Sprecherin Janna Ambrosy bei den Aufnahmen zum Hörbuch "Auf Kosten der Mütter"
Im Studio von ten7.ton in Frankfurt bei den Aufnahmen zum Hörbuch "Auf Kosten der Mütter"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0